Tina Mantel befasst sich seit früher Kindheit mit Tanz und hat sowohl Klassisches Ballett wie auch Modernen und Zeitgenössischen Tanz intensiv studiert (BFA Juilliard School, New York). Als Tanzpädagogin vermittelt sie verschiedene Aspekte der Kunstform Tanz für Profis und Laien, Erwachsene und Kinder seit 1984. Als Choreographin erarbeitet sie in engem Austausch mit den Mitwirkenden Stücke, die abstrakte Bewegungsforschung und poetischen Ausdruck verbinden Mit ihren kulturpolitischen Aktivitäten hat sie sich immer wieder für die Entwicklung des Zeitgenössischen Tanzes in der Schweiz eingesetzt. Tina ist Mutter von drei Kindern und studiert zur Zeit im Masterstudiengang «Tanzwissenschaft» an der Universität Bern.