Die SchülerInnenschule wurde 1979 gegründet, beheimatet seit 1982 im WUK und ist somit neben der Freien Schule Hofmühlgasse und dem Schulkollektiv eine der ältesten demokratischen Alternativschulen Österreichs. Trotz ihrer «AußenseiterInnenstellung» ist die SchülerInnenschule Vorbild für viele öffentliche und private Schulprojekte.