Wegeleben sind Leila, Rebekka, Carole und Maria.
NewcomerInnen* sollen sich in der Schweiz integrieren: Alle reden davon, kaum jemand tut etwas dafür. Dabei wäre es so einfach: Warum leben NewcomerInnen nicht einfach in WGs statt in der kulturellen Isolation von Kleinwohnungen oder Massenunterkünften? Wegeleben macht es möglich – eine Bereicherung für alle!
*damit meinen wir geflüchtete Menschen.