Eine Veranstaltungsreihe von Kosmos & wemakeit

Bitcoin, Blockchain und das «Internet des Geldes» – eine Revolution ist im Gange, welche nicht nur die Banken- und Finanzwelt, sondern uns alle betrifft.

Die Macherinnen und Macher von wemakeit führen zusammen mit kompetenten Gästen in die Welt von Cryptocurrencies ein und zeigen auf, wie deren Entwicklung unser aller Leben beeinflussen wird.

Wir erklären die wichtigsten Grundlagen der neuen Technologie und diskutieren, wie sich so unterschiedliche Bereiche wie Copyright und Verwertungsrechte, Banking, Self-Publishing, Datenspeicherung/-sharing, Crowdfunding und Startup-Finanzierung verändern werden.

Veranstaltung #1 | Einführung in Blockchain | Mittwoch 13.12.17

Als ersten Gast begrüssen wir den «Das Magazin»-Reporter Hannes Grassegger. Hannes ist bekannt für seine Expeditionen und Eroberungszüge in die Welt des digitalen Kapitalismus. Seine Recherchen über die Datenfirma Cambridge Analytica und Zensur bei Facebook lösten weltweit Diskussionen aus. Seine Texte sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Zuletzt schrieb er über seine Abenteuer als Kryptowährungsspekulant.

Schon früh hat Hannes über das politische Potential von Digitalgeld und Blockchain gechrieben und so einige der legendärsten Akteure persönlich kennengelernt: von Vitalik Buterin bis Richard Branson. An diesem Abend planen wir unseren ersten Einführungskurs in die neue Welt von Digitalgeld und Blockchain. Wir erzählen von Drogenmärkten, rauschenden Partys und den Hoffnungen auf eine bessere Gesellschaft frei von Bürokratie und Korruption. Alle Fragen sind erlaubt.

Veranstaltung #2 | Digitale Identität | Mittwoch 10.01.18

Als zweiten Gast begrüssen wir Daniel Gasteiger, Co-Founder & CEO. Daniel kommt aus der Finanzbranche und hat unter anderem für die CS und UBS gearbeitet. 2016 gründete er die Procivis AG mit dem Ziel, eine digitale, sichere und dezentrale Identität für Einzelpersonen zu entwickeln, welche diese selbstständig besitzen und kontrollieren können. Daraus entstand die Plattform eID+, welche mit dem Kanton Schaffhausen erfolgreich umgesetzt wurde. 2017 lancierte Procivis das Projekt Valid. Valid ist ein Service, welcher es dem User ermöglicht, dank seiner digitalen ID seine Daten im Netz selbständig zu verwalten und dritten (gegen Bezahlung) zur Verfügung zu stellen.

Mit Daniel unterhalten wir uns über die Frage, warum eine dezentrale, selbst verwaltete Identität entscheidend für das «internet of values» ist.

Dieser Event ist bereits ausgebucht. Er wird jedoch live auf Facebook übertragen sowie filmisch aufgezeichnet und nach dem Event hier zu Verfügung gestellt.

Veranstaltung #3 | Zukunft wemakeit | Mittwoch 28.02.18

Die dritte Veranstaltung unter dem Titel «Blockchain Culture» steht ganz im Zeichen der Zukunftspläne von wemakeit. Wir gehen der Frage nach, wie sich Crowdfunding in den kommenden Jahren verändern wird und wie Startups und Künstler, Organisationen und KMU’s ihre eigene digitale Währung mit Hilfe von wemakeit lancieren.

Veranstaltung #4 | ScienceMatters und Blockchain | Montag 16.04.18

Wissenschaftler wollen um jeden Preis ihre Forschungsresultate in einem Top-Journal veröffentlichen. Die Journals haben daher freie Hand bei der Auswahl der Artikel. Viele gute Beobachtungen werden deshalb nie publiziert und sind verloren. ScienceMatters möchte dies mit Hilfe der Blockchain-Technologie ändern. Gastgeber Johannes Gees spricht mit den Gründern Lawrence Rajendran und Thomas Bocek.

Veranstaltung #5 | Dezentralisierung | Montag 11.06.18

Dezentrale Währungen, dezentrale Firmen, dezentrale Gemeinwesen: Die Blockchain-Technologie verspricht eine geradezu revolutionäre Neuordnung sämtlicher Lebensbereiche, mit unabsehbaren folgen für Kultur, Wirtschaft und Politik. Johannes Gees unterhält sich mit Gästen über die Chancen dieser Neuordnung und versucht heraus zu finden, wer die Gewinner und die Verlierer dieser Entwicklung sein werden.