Die Adolf Wölfli-Stiftung wurde 1975 gegründet und verwaltet seither den Nachlass des «Schreibers, Dichters, Zeichners und Componisten» Adolf Wölfli (1864–1930). Sie stellt die Erhaltung dieses Werks sicher und macht es in Ausstellung sowie Publikationen der Öffentlichkeit zugänglich. Die Stiftung geniesst seit der Gründung Gastrecht im Kunstmuseum Bern.