DAS KALKÜL ist ein freischaffendes Schauspielerkollektiv, welches 2011 gegründet wurde und aus sechs jungen Spielern zwischen 20 und 30 besteht.

Im Mittelpunkt steht die eigenständige Entwicklung und Ausführung eigener, aber auch adaptierter Projekte, ohne institutionelle Grenzen. Speziell am DAS KALKÜL ist, dass alle gleichberechtigt sind und jede Entscheidung von allen gefällt wird.