Das DeutschSchweizer PEN Zentrum (DSPZ) ist Mitglied des PEN international. Der PEN fördert die Literatur und verteidigt die freie Meinungsäusserung. Er zählt zu den bekanntesten internationalen Autorenverbände. Er besteht aus einem Netzwerk von 144 Zentren in 102 Ländern. Initianten des Writers-in-Exile Programmes für die Schweiz sind Melinda Nadj Abonji, Adi Blum und Ulrike Ulrich.