Studierte in Taiwan und den USA, sie pendelt zwischen der Schweiz und China. Seit ihrer Jugend entdeckt sie gerne abgelegene Orte mit Geschichte. Sie arbeitet als Kulturforscherin und schreibt mit Matthias Messmer, einem kulturübergreifenden Schweizer "Denker mit Kamera", das Buch CHINA AT ITS LIMITS. Die beiden sind auch die Autoren von CHINA'S VANISHING WORLDS.