Mit diesem Film absolviert Sara Summa ihr 4.Studienjahr als Regisseurin an der DffB. Als DOP undProduzentin stehen ihr erstmals die dffb-Studentinnen Katharina Schelling und Cecilia Trautvetter zur Seite, unterstützt von Marie Sanchez. Das Team wird vervollständigt durch zwei langjährige Kollaborateure von Sara, die Setdesignerin Camille Grangé und den Komponisten Ben Roessler.