Im Zug erklärte ein Junge seiner Mutter leidenschaftlich, weshalb ein bestimmtes Spiel «einfach das allerbeste» sei. Was würde er in drei Jahren sagen? Was sind eigentlich aktuell die Lieblingsspiele meiner eigenen Kinder? Und wenn sie grösser sind? Was hatte ich selber als Kind in welchem Alter am liebsten gespielt? Und wieso kann ich mich kaum daran erinnern? So entstand «Weisst Du noch?».