• wemakeit funktioniert nach dem Prinzip «Alles oder nichts»: Erreicht ein Projekt das Finanzierungsziel nicht, werden die einbezahlten Beträge den Unterstützern zurück erstattet.
  • Zahlungen mit Banküberweisung werden in ein Guthaben umgewandelt. Mit dem Guthaben kannst du andere Projekte unterstützen oder es dir jederzeit auszahlen lassen.
  • Erreicht oder übertrifft ein Projekt das Finanzierungsziel, erhält der Projektinitiant die Summe abzüglich 10% ausbezahlt (6% Service- und 4% Transaktionsgebühren).
  • Projekte mit finanziellen Beteiligungen, Ego-Projekte und Projekte aus den Bereichen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe werden nicht akzeptiert. 
  • Die Redaktion kann Projekte ablehnen, welche nicht den Vorgaben entsprechen oder ungeeignet sind. Ebenfalls können Projekte von der Redaktion jederzeit gestoppt und gelöscht werden, wenn gegen die Richtlinien und AGBs verstossen wird.
  • Die Redaktion behält sich vor, das Projektbild sowie den Titel und Lead-Text zu überarbeiten. Projektbilder, die Textelemente beinhalten werden nicht akzeptiert.
  • Projekte dürfen nicht zeitgleich auf anderen Crowdfunding-Plattformen publiziert werden.
  • Sobald das Projekt aufgeschaltet ist, können die Kampagnendauer, das Finanzierungsziel und der Projektinhalt nicht mehr geändert werden.
  • Projekte können vom Inhaber nicht vorzeitig gestoppt und auch nach Ablauf der Kampagne nicht gelöscht werden.
  • Das Planen und Führen der Kampagne, die Umsetzung der Projekte, die Kommunikation mit den Unterstützern und der Versand der Belohnungen liegt zu 100% in der Verantwortung der Projektinitianten.
  • Es dürfen keine Daten publiziert werden, welche urheberrechtlich geschützt sind, ausser der Projektinitiant verfügt über die Nutzungsrechte.
  • Es dürfen keine diffamierenden, anstössigen und rechtswidrige Informationen verbreitet werden. Insbesondere betrifft dies pornographische, rassistische, volksverhetzende oder vergleichbare Inhalte.
  • Die Rechte an den Projekten gehören ausschliesslich den Projektinitianten.