Ich bin Carla, 28 und versuche in der Hektik der Stadt inmitten der Konsumhochburg Zürich, ein Moment Ruhe zu finden - die Normen des Stadtlebens neu zu definieren und diese auch umsetzen. Ohne Anspruch auf Perfektion, trotzdem immer näher hin zu weniger Verschwendung - sei diese greifbar oder unsichtbar. Mit dem Ziel Lösungen zu finden anstatt die Welt in ihrer gewohnten Bahn kreisen zu lassen.