Begann 2003 als Kameramann in der Kriegsberichterstattung für Ramattan Agency in Gaza. Später folgten Kinodokumentar- und Spielfilme. 2008 Kamera für das interaktive Dokumentarfilmprojekt Gaza-Sderot von arte tv. Bis 2016 Mit-Aufbau des UNWRA TV Channels in Gaza. 2016 gewann Ibrahim den Preis für die beste Kamera für den Spielfilm«Sarah 2014»von Kalil Almozain am Dhaka International Film Festival.