ø
Square

Textilosaurus

Design, art, and Education
Das Textilatelier Textilosaurus bietet Kurse und eine frei zugängliche Textilinfrastruktur an. Kleider nähen, Maschinenstricken oder Teppiche tuften: Bei uns sind dir keine Grenzen gesetzt!
by textilosaurus, Suhr
`
104% funded
CHF 20’870 pledged
128 backers
ø
Square

SamSteiner x ThomasJakobson

Fashion, Design, and Fair Trade
Thomas Jakobson spannt mit dem Grafiker Sam Steiner zusammen. Entstanden sind zwei frische Sockenpaare. Du kannst die nachhaltigen Socken im Doppelpack und ein kühles Frühlingsbier jetzt vorbestellen!
by Thomas Jakobson, Bern and Lucerne
`
108% funded
CHF 4’346 pledged
81 backers
ø
Square

Cie.Echolot | Projekt STILLE

Community, Performing arts, and Art
Die Cie. Echolot macht professionelles Theater mit Laiendarsteller*innen in Zürich. Wir machen junges Talent sichtbar. Wir erschaffen gemeinsam. Für das Projekt 2018 brauchen wir deine Unterstützung!
by RehmannRippstein, Zürich and Winterthur
`
100% funded
CHF 7’000 pledged
44 backers
ø
Square

Blackstage

Photography and Publishing
Wie bereiten sich Künstler auf ihre Show vor? Wie sieht es im KiFF hinter dem Vorhang aus? Alle Antworten gibt es im Bildband BLACKSTAGE, zusammengefasst auf 200 hochwertigen Seiten als Bildband.
by Roman, Aarau
`
106% funded
CHF 13’820 pledged
113 backers
ø
Square

Ricky Harsh – Album & Tour

Music
RICKY HARSH steht für harshen Rock. Unser erstes Album ist für dich bereit. Um das Album gebührend in die Welt hinauszutragen, brauchen wir deine Unterstützung. Werde ein Teil der Harsh-Community!
by rickyharsh, Aarau and Zürich
`
118% funded
CHF 14’271 pledged
110 backers
ø
Square

Mir langets!

Politics and Journalism
Lasst uns gemeinsam ein Zeichen setzen und mit dem Kauf der Frontseite der Zeitung «20 Minuten» auf die absurden Züge des aktuellen Wahlkampfs aufmerksam machen.
by Donat Kaufmann, Baden
`
106% funded
CHF 147’271 pledged
12250 backers
Square

Modus – Erstes CBD-Getränk

Food, Startup, and Fair Trade
Seit Cannabidiol (CBD) in der Schweiz legal verkauft und konsumiert werden kann, ist die Substanz in aller Munde. Wir haben uns gefragt: Warum nicht auch in einem feinen Getränk?
by che, Basel and Zürich
U
78% funded
CHF 27’567 pledged
140 backers