Die Bank Austria hat auch 2019 wieder Kulturprojekte auf wemakeit unterstützt. Beim Start einer Crowdfunding-Kampagne haben die Projekte jeweils ein Drittel vom Finanzierungsbedarf erhalten. Dafür standen 100’000 Euro bereit. Die Runde 2019 ist abgeschlossen, es können keine weiteren Projekte mehr unterstützt werden.

So bist du dabei:

  • Starte deine Crowdfunding-Kampagne auf wemakeit und gib unter «Optionen» an, dass du beim Crowdfunding mit Unterstützung der Bank Austria mitmachen möchtest.
  • Nachdem du deine Projektseite gestaltet und zur Freischaltung eingereicht hast, prüfen wir dein Projekt und geben Bescheid, ob du dabei sein kannst.
  • Ab dem 14. Mai 2019 kannst du online gehen. Sobald deine wemakeit-Kampagne ein Drittel des Finanzierungsziels mit mindestens 20 Unterstützern erreicht hat, sagt die Bank Austria das nächste Drittel zu.

Tipps für deine wemakeit-Kampagne

  • Webinare: An folgenden Daten finden kostenlose Webinare exklusiv für Teilnehmer des Bank Austria Crowdfundings statt: Montag, 20. Mai / Dienstag, 28. Mai / Mittwoch 12. Juni 2019, jeweils 17 Uhr. Anmeldung per Mail an hello@wemakeit.com.
  • Für alle, die nicht an den Webinaren teilnehmen können, bieten wir zwei online Tutorials zum Thema Crowdfunding an. Die Nutzung ist für Interessenten am Crowdfunding mit Unterstützung der Bank Austria kostenlos. Einfach per Mail an hello@wemakeit.com anmelden – mit dem Hinweis auf die Teilnahme auf das Bank Austria Crowdfunding.
  • Hier findest du alle Projekte, die in den letzten fünf Jahren von der Bank Austria unterstützt wurden.

Teilnahmebedingungen 2019

  • Der Projektstandort oder der Wohnort der Projektinitianten muss in Österreich liegen.
  • Das Projekt muss einer der folgenden Kategorien entsprechen: Architektur, Ausstellung, Bühne, Comics, Design, Film, Fotografie, Games, Kunst, Literatur, Musik, Tanz. Die Bank Austria hat besonderes Interesse an Projekten, die Kulturarbeit und gesellschaftliches Engagement verknüpfen.
  • Im Projekt-Editor unter «Optionen» ist die Teilnahme am Bank Austria zu vermerken. 
  • Die definitive Entscheidung über die Teilnahme am Bank Austria Crowdfunding liegt bei der Bank Austria. Die Projekte erhalten über ihre Teilnahme Bescheid, nachdem sie ihre fertig gestaltete Projektseite bei wemakeit zur Freischaltung eingereicht haben.
  • Sobald eine Kampagne 33% ihres Finanzierungsziels mit mindestens 20 Unterstützter erreicht, zahlt die Bank Austria die nächsten 33% (max. EUR 5’000 pro Projekt).
  • Die Bank Austria unterstützt eine begrenzte Anzahl an Projekten. Sobald das Gesamtbudget aufgebraucht ist, werden keine weiteren Projekte unterstützt. Eine Teilnahme am Channel garantiert daher keine finanzielle Unterstützung durch die Bank Austria.
  • Jeder Projektinitiant kann nur eine Kampagne pro Jahr einreichen. Die Unterstützung von zwei oder mehr Kampagnen pro Jahr durch die Bank Austria ist nicht möglich.
  • Jeder Projektinitiant kann drei Jahre in Folge mit Unterstützung der Bank Austria eine Crowdfunding Kampagne starten. Nach der dritten Teilnahme muss ein Jahr pausiert werden.
  • Der Unterstützungsbetrag der Bank Austria fliesst nur, wenn die Crowdfunding-Kampagne erfolgreich abschliesst – also das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird.
  • Die teilnehmenden Projekte erklären sich damit einverstanden, dass die Bank Austria über das Projekt berichtet.
  • Die Teilnehmer akzeptieren die vollständigen Teilnahmebedingungen der Bank Austria sowie die Richtlinien und AGBs von wemakeit.
Picture 4bf0f8dd 2b10 4d43 82d1 a037677e3214