Channel

Int. Kurzfilmtage Winterthur

Aus allen Kampagnen, die bis Ende 2014 erfolgreich abschliessen, wählt die Direktion der Kurzfilmtage Winterthur bis zu drei Filme aus für Screenings im In- und/oder Ausland. Die Projekte müssen bis spätestens Juli 2015 fertig produziert sein, dürfen nicht länger als 25 Minuten dauern und keine Auftragsfilme sein.

ø
Film

Antoin Firklikö

Trois êtres mélancoliques, drôles et obstinés, se débattent avec une armoire dans un désert. Un film poétique et hypnotisant sur l’errance.
von Alva Film, Brüssel, Arrecife und Genf
`
100% finanziert
CHF 2’500 zugesagt
25 Unterstützer
ø
Film

Clean Dating

A young woman with cleanliness OCD takes part to a speed dating. The guys she meets may not always be hygienically suitable...
von Yan Decoppet, Cédric Gottet und Chrystel Mermoud, Lausanne
`
206% finanziert
CHF 2’060 zugesagt
28 Unterstützer
ø
Film

Enora

«Enora» is the next short movie of the Swiss collective Bad Taste Pictures. It tells the story of Enora, a young alien who crashes on Earth in an Italian forest during the second World War.
von Collectif Bad Taste Pictures, Freiburg, Lausanne und Semsales
`
138% finanziert
CHF 16’670 zugesagt
141 Unterstützer
ø
Film

Succeed

Eugene Vicary, ein junger, erfolgreicher Student nimmt wahr, dass in Fernsehfilmen unterschwellige, subliminale Werbung für einen Energydrink namens «Succeed» gemacht wird.
von Lukas Schwarzenbacher und Andres Clalüna, Winterthur und Zürich
`
100% finanziert
CHF 5’040 zugesagt
16 Unterstützer
ø
Film

Don't mess with the Sharkies

«Don’t mess with the Sharkies» ist ein trashiger Horror-Streifen in Form einer Mockumentary mit einer tieferen Botschaft, die zum Nachdenken anregen soll.
von Richard Rabelbauer, Zürich
`
100% finanziert
CHF 7’550 zugesagt
17 Unterstützer
ø
Film

Sémédée

Das Produkt der Vergewaltigung seiner Mutter durch Gott, «Sémédée», trifft im Teenager-Alter zum ersten Mal seinen Vater. Dieser weist ihn ab.
von Shams Abou El Enein, Saillon
`
105% finanziert
CHF 5’255 zugesagt
22 Unterstützer
ø
Film

The Wellington

In dieser Komödie von Franco Zilli mit Beat Schlatter in der Hauptrolle wird einem heruntergekommenen Hotel neues Leben eingehaucht dank einem Hollywood-Starlett und einer folgeschweren Verwechslung.
von Franco, Mellingen
`
108% finanziert
CHF 10’810 zugesagt
59 Unterstützer
ø
Film

Orange Sanguine

Suisse, juin 2024, suite à d’important problèmes socio-économiques, la Confédération a instauré une nouvelle loi. Toute vente ou consommation de fruit est désormais prohibée...
von Trois Petits Points, Vevey
`
116% finanziert
CHF 1’166 zugesagt
20 Unterstützer
ø
Film

«Dreamer» Kurzfilm

Die Komödie dreht sich um einem jungen, verträumten und zynischen Typen namens Chris, welcher ständig zwischen Realität und Fantasie hin und her schwankt und sich zu allem hinzu noch verliebt.
von CCFilms, Mels
`
101% finanziert
CHF 4’050 zugesagt
17 Unterstützer
ø
Film

Nue (naked)

Mélodie wants to emancipate herself from her biological determinisms. She kidnaps her own organs and embarks on an epic journey through the world to re-assemble her fragmented identity.
von Mélodie Mousset, Bern, Paris und Mexiko-Stadt
`
103% finanziert
EUR 18’600 zugesagt
131 Unterstützer
ø
Film

Et 1, 2, 3, 4 - court-métrage

Clara, 8 ans et demi, passe son temps à donner des cours d’aérobic à un public imaginaire. Le monde qu’elle s’est créé va l’aider à surmonter la mort toute proche de sa mère.
von Régine Boichat, Siders
`
117% finanziert
CHF 11’720 zugesagt
75 Unterstützer
ø
Film

Der Tag ist noch fern

Ein Jugendspielfilm, geschrieben, gespielt und gedreht von Jugendlichen aus dem Campus Muristalden, Bern. Bitte unterstütze uns, damit wir den Film fertigstellen können.
von Der Tag ist noch fern, Bern
`
104% finanziert
CHF 5’241 zugesagt
43 Unterstützer
ø
Film

M.

Deutscher Film. Thriller. Real. Hitchcock. Bresson. Renoir. Neu. Lesbisch. Schön. Traurig. Heiss.
von Valentin Merz und Donat Blum, Berlin
`
102% finanziert
CHF 5’100 zugesagt
26 Unterstützer
ø
Film

Tschäggättä

Inspiriert durch die Legende der Tschäggättä, erzählt dieser Film die Geschichte einer jungen Frau, die sich aufmacht, in ein unerforschtes Tal zu gehen.
von Melina Costas, Lausanne
`
155% finanziert
CHF 5’440 zugesagt
52 Unterstützer
ø
Film

Delusive – Thriller

Werde Teil eines spannenden, einzigartigen Kurzspielfilms, der zeigt, wie unsere Meinung durch Geschichten anderer geprägt ist und sich, je nach Erzählperspektive, schnell wieder ändern kann.
von Thomas Oehrli, Sandeep Abraham, Diana Kottmann und Eliad Lienhardt, Chur
`
131% finanziert
CHF 9’540 zugesagt
61 Unterstützer
ø
Film

A Trunk Full of Carrots

Karotten, Minigolf und ein brennender Hase: Dieser ambitionierte Kurzfilm entführt dich in eine skurrile Welt, in der die Grenzen zwischen Realität und Wahn verschwimmen.
von ATFOC, Zürich
`
141% finanziert
CHF 8’490 zugesagt
87 Unterstützer
ø
Film

Today

Jugendalltag hautnah. Ein Tag im Leben zweier Jugendlichen. Real, kritisch, unzensiert. Für die Realisation sind wir auf deine Unterstützung angewiesen!
von Julien Mayer, Basel
`
103% finanziert
CHF 1’650 zugesagt
11 Unterstützer
ø
Film

Kurzfilm Apartment 9

Abgründig, surreal und augenzwinkernd! Der Alptraum eines souveränen Geschäftsmannes im Spannungsfeld zwischen «verrückt» und «normal». Ein Experimentalfilm mit Marcus Signer.
von Miriam Maria Ernst und Andi Hofmann, Bern
`
100% finanziert
CHF 4’200 zugesagt
34 Unterstützer
ø
Fotografie, Tanz und Film

Liquid Light

«Liquid Light« ist ein Kurzfilmprojekt, welches mit einem bahnbrechenden technologischen Ansatz versucht, Fotografie, Film und Tanz in einem Kurzfilm voller visueller Eindrücke zu verbinden.
von Markus Etter, Zürich
`
103% finanziert
CHF 5’710 zugesagt
17 Unterstützer
ø
Film

«Stalker»

Ich werde das Gefühl nicht los, dass ich beobachtet und verfolgt werde. Was kann ich tun? «Nichts, denn der Stalker ist immer in deiner Nähe, auch wenn du ihn nicht siehst!»
von Filmwerk St. Gallen, St. Gallen
`
105% finanziert
CHF 7’405 zugesagt
35 Unterstützer
ø
Film

Ganga's Gang Of 4 – ein Zeichentrickfilm

Mit Papier, Bleistift, viel Zeit und schwieligen Hände möchte ich Ganga und ihre Gang zum Leben erwecken.
von Katrin Jud, Winterthur
`
103% finanziert
CHF 5’180 zugesagt
38 Unterstützer
ø
Film

«beeten»

Roland hat zwei grosse Lieben. Seine Tochter Alice und sein Schrebergarten, dem er seine gesamte Freizeit widmet. Doch dann kommt alles anders. Ein tiefer, düsterer Kurzfilm über Blumen, Kirche und Paranoia.
von MS Produktion, Baden
`
100% finanziert
CHF 3’000 zugesagt
21 Unterstützer
ø
Film

Kurzfilm «Auf Ewig Dein»

Hanna erträgt ihr Leben als Dauergast auf dem Campingplatz mit ihrem Ehemann Klemens nicht mehr. Sie entscheidet sich, ihn zu vergiften und wird genau dann von Besuch überrascht.
von Yasmin Joerg, Zürich
`
100% finanziert
CHF 2’517 zugesagt
30 Unterstützer
ø
Film

Seuls

Deux jeunes hommes se rendent dans un chalet isolé en montagne. Une sombre présence rôde autour du lieu...
von Collectif Bad Taste Pictures, Lausanne
`
137% finanziert
CHF 4’115 zugesagt
65 Unterstützer
ø
Film

Flüchtig

Ein Drama, das die tragische Geschichte einer gescheiterten Vater-Sohn-Beziehung und deren Entwicklung bis zum letzten Ausweg im Beziehungs- und Interessenkonflikt erzählt.
von Gilles Baart und Herr Heer, Zürich
`
126% finanziert
CHF 4’411 zugesagt
27 Unterstützer
ø
Film

III THRICE

THRICE is a crime / noir short film project by Swiss filmmakers New Game Films. It will be directed by Luca Brunoni and David Baumann, and produced by Arnaud Baur.
von New Game Films, Neuenburg
`
112% finanziert
CHF 6’771 zugesagt
85 Unterstützer
ø
Film

Rosa – Ein Kurzfilm

Der Film ROSA erzählt die Geschichte einer 40-jährigen Italienerin – Rosa – die ihrer Arbeit als Kassiererin nachgeht. Der Film wird im Sommer gedreht und strebt eine internationale Auswertung an Kurzfilmfestivals an.
von Carlo Coppola und Sam Maler, Basel und Zürich
`
103% finanziert
CHF 6’220 zugesagt
47 Unterstützer
ø
Mode und Film

Modekurzfilm Recordatio Furvus

Der dialoglose Modekurzfilm spielt in den 30er Jahren und erzählt die Geschichte eines wohlhabenden Mannes und seinen schmerzvollen Erinnerungen an seine Geliebte.
von Recordatio Furvus, Basel
`
134% finanziert
CHF 7’380 zugesagt
44 Unterstützer
ø
Film

Unter Druck – eine Liebesgeschichte trotz Allem.

Stell dir vor: Du bist im Kino und musst dringend – das WC im Umbau und nirgends findet sich ein stilles Örtchen! Der Anfang einer Liebesgeschichte?
von Irene Ledermann und Beatrice Minger, Zürich
`
104% finanziert
CHF 3’148 zugesagt
25 Unterstützer
ø
Film

Les fous sont saints d’esprits

Ein Mann in einer psychiatrischen Klinik hat Visionen. Zugleich wird er mit den rationalen Sichtweisen seines Psychiaters konfrontiert. Ein Kurzfilm über den Realitätsbegriff.
von Eugene Dyson, Lausanne
`
102% finanziert
CHF 5’100 zugesagt
70 Unterstützer
ø
Film

Fremd

Ein Filmessay über eine Geschichte, die vor sechzig Jahren ihren Anfang nahm, erzählt mit Bildern von heute. Und mit Musik von Nils Petter Molvaer.
von Insertfilm AG, Leukerbad und Harlem
`
101% finanziert
CHF 10’151 zugesagt
45 Unterstützer
ø
Publikation, Film und Design

Shut Up, I’m Counting!

Typografie und Film treffen sich in der Geschichte von Tara und Ohio, die geleitet vom Orakel und abgeleitet von Dot, auf der Suche nach dem Zeichen «X» sind, das zum Ausgang führen soll. 
von Felix Weigand, Berlin
`
100% finanziert
EUR 7’000 zugesagt
44 Unterstützer

Weitere Channels

TicinoDeDada100FreitagWe make humanity

Möchtest du dein Projekt zum Fliegen bringen? Finanziere es mit der Crowd! Bei wemakeit, der Plattform mit einer der weltweit höchsten Erfolgsquoten, bist du genau richtig. Wir wissen, wie Crowdfunding geht – und verraten es dir auch.